Wo gibt es mal günstiges Essen in Berlin!

Günstiges Essen in BerlinEin Geheimtipp sind auch die sogenannten Ausbildungsrestaurants in Berlin, in denen Jugendliche und Langzeitarbeitslose zu Köchen ausgebildet werden. Das Essen ist wirklich lecker und unglaublich günstig. Wer es lieber deftig mag, für den ist das Kurhaus Korsakow ideal. Dienstags am Familientag kostet dort jedes Hauptgericht nur 5 Euro.
Wenn es ums Frühstück geht, dann ist Café Kranzler ideal, man kann dort mit zwei Personen frühstücken, aber nur einer muss zahlen.
Wer sich dann ausruhen möchte, kann dies im Kaffeeladen in Friedrichshain tun. Günstiger Kaffee und unglaublich leckere Brownies sind immer eine Versuchung wert.