Rucksackreise durch Kroatien

Bei Urlaubern, die vor allen Dingen das Land, die Natur, die Sehenswürdigkeiten und die Einwohner von Kroatien kennen lernen wollen, erfreut sich der Rucksacktourismus einer immer größer werdenden Beliebtheit. Anders als bei Pauschal- oder geführten Reisen können auf diesem Weg eigene Urlaubswünsche verwirklicht werden.

Gerade Kroatien bietet mit seinen vielfältigen Landschaften, den herrlichen Stränden und interessanten Städten Rucksacktouristen vielfältige Möglichkeiten, um erlebnisreiche und erholsame Urlaubstage zu verbringen. Vor allen junge Urlauber schätzen diese Form der Urlaubsgestaltung. Unabhängig von irgendwelchen feststehenden Plänen kann Kroatien in seiner ganzen Vielfalt, nur mit den notwendigsten Dingen ausgestattet, erkundet und entdeckt werden. Eine tolle Auswahl von Ferienwohnungen und Fereinhäuser finden Sie auch bei ferienwohnungen.de. Diese können unter anderem beim Reiseveranstalter ADRIALIN im Vergleich zu den Ferienwohnungen in Deutschland zu günstigen Preisen bereits im Vorfeld angemietet werden.

Das bringt den Rucksacktouristen den Vorteil, dass die Unterkunft an allen Urlaubstagen sicher ist und mehr Zeit für die Erkundung des so vielfältigen und faszinierenden Landes genutzt werden kann. Im Landesinneren werden die Urlauber kaum noch Spuren des Bürgerkrieges finden. Auch wenn zahlreiche Sehenswürdigkeiten zerstört worden sind, lassen sich auch außerhalb von den bekannten Urlaubsorten interessante Ausflugsziele finden. Vor allen Dingen die historisch interessanten Überreste von Bauwerken aus der Zeit der alten Römer stellen für kulturinteressierte Urlauber einen ganz besonderen Reiz dar. Nicht nur die großen Städte wie Zagreb, Split und Dubrovnik laden zum Bummeln und Verweilen ein, in Kroatien befinden sich auch zehn Naturparks und sieben Nationalparks mit einer beeindruckenden Flora und Fauna.  Als beliebtes Reiseziel gilt neben der Insel Krk, der Insel Hvar, der Insel Brac und der Kvarner Bucht auch die Halbinsel Istrien mit den kleinen, zum Teil noch unbewohnten vorgelagerten Inseln. Hier erwarten die Urlauber abseits vom Massentourismus, traumhafte Sand- oder Kiesstrände, bizarre Felsküsten und verträumte Buchten. In ganz Kroatien erwarten die Urlauber zwischen April und September warme Temperaturen und viel Sonnenschein bei einem angenehmen Mittelmeerklima.